Brathering mit Kräuter-Kartoffelpüree und karamellisierten Zwiebeln

Zubereitungszeit: 40 Min.


Zutaten für 4 Portionen:

1 kg Kartoffeln (mehlig kochend)
8 rote Zwiebeln (ca. 350 g)
2 Dosen Hawesta Bratheringe nach Hausfrauenart, je 375 g
1 Bund Petersilie (oder 1 Pck. Petersilie, tiefgekühlt)
200 ml Milch
25 g Butter
Salz, Muskat
1-2 EL Honig


Zubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. In Salzwasser aufsetzen, zum Kochen bringen und ca. 15 Min. garen.

Zwiebeln schälen und je nach Größe vierteln oder achteln. Bratheringdosen öffnen und Marinade in einen Topf abgießen. Zwiebeln in die Marinade geben und kurz aufkochen. Ohne Deckel bei kleiner Hitze 20 Min. köcheln lassen.

Von der Petersilie die Blätter abzupfen, waschen, trocken tupfen und fein hacken. Kartoffeln abgießen. Mit einem Stampfer fein zerdrücken. Milch, Butter und Petersilie unter das Püree rühren und mit Salz und 1 Prise Muskat abschmecken.

Noch vorhandene Flüssigkeit im Zwiebeltopf grob abgießen. Zwiebeln mit Honig beträufeln und 1-2 Min. bei größter Hitze karamellisieren. Püree mit Brathering und karamellisierten Zwiebeln anrichten.

Tipp: Kartoffeln nicht mit dem Pürierstab pürieren, das macht das Kartoffelpüree „schleimig“.


Nährwerte pro Portion: 571 kcal / 2389 kJ, 43 g Eiweiß, 25 g Fett, 43 g Kohlenhydrate

 

zurück